Logo MK-Vital
Meldung

Pressemeldung:
Artischocken und Ananas - Natürliche Hilfen für eine gesunde Verdauung

Ananas und das Enzym Bromelain

Die Ananas (lat: Ananas comosus) ist eine Obstplanze, die ursprünglich aus Amerika stammend, heutzutage in allen tropischen Gebieten angebaut wird. Die Frucht und der Fruchtsaft der Ananas ist weltweit populär, die Ananas ist nach Bananen und Zitrusfrüchten das wichtigste tropische Obst.

Ananas sind reich an Vitaminen und Mineralien, besonders wertvoll macht die Frucht aber das in der Ananas enthaltende Enzym Bromelain. Enzyme spielen eine tragende Rolle im Stoffwechel aller lebenden Organismen, sie steuern und fördern mannigfaltige biochemische Reaktionen.

Bromelain ist ein Enzym, welches eine besondere Rolle bei der Aufspaltung von Eiweiss in die Aminosäuren-Bausteine spielt. Deshalb wird Bromelain auch zum Zartmachen von Fleisch verwendet. Aber auch im Körper kann durch Bromelain die Eiweissverdauung gefördert werden. In tropischen Ländern ist der Verzehr von Ananas und/oder Papaya zum Essen ein bewährtes Mittel, die Verträglichkeit der Speisen zu erhöhen und die Verdauung zu fördern.

Bromelain wird heutzutage aus dem Stamm der Ananaspflanze gewonnen. Neben den verdauungsförndernden Eigenschaften wird auch die entzündungshemmende Eigenschaft von Bromelain geschätzt.

© MK-Vital Ltd. - Impressum