Logo MK-Vital
Meldung

Pressemeldung:
Artischocken und Ananas - Natürliche Hilfen für eine gesunde Verdauung

Artischocke zur Unterstüzung der Verdauung

Die Artischocke (lat: Cynara scolymus) ist eine alte Kulturpflanze, die aus dem Mittelmeerraum stammt und seit langem als kulinarische Köstlichkeit geschätzt wird.

Aber auch als Heilplanze hat die Artischocke eine lange Tradition und wurde schon im antiken Griechland und in Rom als reinigendes Gemüse empfohlen. Insbesondere bei fettem Essen wird der Artischocke eine verdauungsfördernde Funktion nachgesagt.

Als Ursache der verdauungsfördernden Wirkung gilt der Inhaltsstoff Cynarin, ein Bitterstoff, der den Stoffwechsel von Leber und Galle anregt. Auch bei einer erhöhten Belastung der Leber (z.B. durch Alkoholkonsum) wird die Artischocke genutzt, da ihr leberschützende Eigenschaften zugeschrieben werden. Darüber hinaus konnten auch cholesterinsenkende Wirkungen beobachtet werden. Dafür macht man die in der Artischocke enthaltenen Wirkstoffe Luteloin und Cynarosin verantwortlich. Die Artischocke wurde 2003 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt.

Hinweise:

Stillende Mütter sollten keine Artischockenpräparate einnehmen, da sie die Milchbildung hemmen können.

Artischocken-Ananas-Kapseln sind kein Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten oder Symtomen.

© MK-Vital Ltd. - Impressum